Rotork-Schischek Kontakt Weltweit Zertifizierung mit höchsten Schutzklassen Anwendungen für Chemie, Pharmazie und Industrie Anwendungen für Heizung, Lüftung, Klima (HLK-Anlagen), TGA-Markt, Kläranlagen, Deponien und Kraftwerke Anwendungen für FPSO, Schiffbau, Offshore, Onshore Rotork-Schischek – Home Rotork-Schischek – Home

Unternehmen

Sie befinden sich hier

Produkte/Lösungen

Explosionsschutz

Ex Anwendungen

Service/Downloads

Kontakt

Explosionsschutz | FAQ Schischek GmbH Explosionsschutz

Druckmessung im Ex-Bereich - Messschläuche im sicheren Bereich?

Die Aufgabenstellung:
Einsatz eines Drucksensors innerhalb eines explosionsgeschützten Bereichs.

Die FALSCHE Lösung:
Zwei Schläuche aus dem Ex-Bereich und durch die naheliegende Wand in den sicheren Bereich führen und dort einen „nicht-ex-geschützten“ Drucksensor installieren.

Die Auswirkungen:
Sie erzeugen über den Schlauch an der Membran und an der Elektronik innerhalb des Sensors einen explosionsgefährdeten Bereich. Sie müssen damit wiederum alle Anforderungen des Ex-Schutzes berücksichtigen und auch die Kennzeichnung rund um den Sensor normgerecht ausführen.

Die RICHTIGE Lösung:
Bereits bei der Planung über eine ex-geschützte Lösung, z. B. mittels eigensicherem Stromkreis, eine professionelle und vor allem 100% sichere Lösung vorsehen. Über einen Meßumformer oder Schaltverstärker einen eigensicheren Stromkreis erzeugen und den passiven Drucksensor direkt im Ex-Bereich installieren.

Druckmessung im Ex-Bereich, Mess-Schläuche im sicheren Bereich

 

zurück zur FAQ-Übersicht

Schischek News

Schischek Neuheiten aus dem Ex-Bereich

Farbcode

ATEX Produkte für
Zone 1, 2, 21, 22
(Bsp. ExMax+LIN)

ATEX Produkte für
Zone 2, 22
(Bsp. RedMax+LIN)

Produkte für den
sicheren Bereich
(Bsp. InMax+LIN)

Offshore-/Marine-
Beschichtung
(Bsp. ..Bin-..-CT / OCT)

Edelstahl (AISI 316)
Ausführung
(Bsp. ExCos-V)